mykind ist wegen Wartungsarbeiten aktuell nicht erreichbar! Wir bitten Sie, diesen Umstand zu entschuldigen.

Mit mykind können Sie die individuelle Entwicklung Ihrer Schwangerschaft beobachten. Mittels dieser Internetseite bzw. einer Smartphone-App können Sie Belastungen und Veränderungen im Verlauf Ihrer Schwangerschaft systematisch erfassen und erhalten wertvolle Tipps für die positive Beeinflussung Ihrer Schwangerschaft.

mykind wünscht Ihnen und Ihrem Baby das Allerbeste!

Mehr erfahren »

mykind ist ein Kooperationsprojekt der Universität Konstanz und der Universität Ulm.

  

mykind ist ein kostenloser Service, der Ihre Belastungen erkennt und Ihnen hilft.

Und so funktioniert mykind:

Registrieren

Registrieren Sie sich kostenlos, um mykind nutzen zu können. Wir behandeln Ihre Daten absolut vertraulich!

Auf mykind.info einloggen oder App herunterladen

Sie finden die App für das iPhone oder den iPod touch im Apple App Store oder für Android im Google Play Store. Das Herunterladen ist ebenso wie die Nutzung von mykind kostenlos.

Fragen beantworten und Veränderungen alle 8 Wochen beobachten

Mit kurzen, übersichtlichen Fragebögen werden mögliche Belastungen für Ihre Schwangerschaft und auch für die spätere Mutter-Kind-Beziehung erfasst.

Ergebnisse und Tipps bekommen

Beobachten Sie Veränderungen in Ihrem Wohlbefinden und an Ihrer Situation und sehen Sie das Ergebnis – ohne Wartezeit online oder auf Ihrem Smartphone. Außerdem erhalten Sie basierend auf Ihren Antworten individuelle und wertvolle Tipps.

Feedback geben

Helfen Sie uns abschließend durch Ihr Feedback, den Service von mykind weiter zu verbessern.

Meine Erfahrungen mit mykind

Monique, 31

Ich finde es gut, dass sich endlich jemand dafür interessiert, wie ich mich während meiner Schwangerschaft fühle.

Ann-Kathrin, 28

Es ist wunderbar, ein Kind zu erwarten, aber die Schwangerschaft hat mich auch ganz schön an meine Grenzen gebracht. Super, wenn da jemand fragt und hinschaut!

Andrea, 38

Durch mykind habe ich viele Unterstützungsangebote für Schwangere kennengelernt und dadurch mehr Sicherheit bekommen.